Das Funktionssteuergerät für Crafter und T6.1 (KFG).

Das Funktionssteuergerät ermöglicht die Vernetzung des Basisfahrzeuges mit dem Aufbau. So können verschiedenste Signale aus dem Basisfahrzeug bereit gestellt und bei Bedarf für die Ansteuerung der Aufbaufunktionen genutzt oder auch in Logikblöcken verschaltet werden (freie Konfigurierbarkeit). Auch die Veränderung von Werten der fest definierten Funktionen wie beispielsweise des Energiemanagements der Zweitbatterie. Je nach Ausstattungsumfang stehen Ihnen mit dem Funktionssteuergerät auch standardisierte Schnittstellen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch in den
Aufbaurichtlinien im Kapitel „Kundenspezifisches Funktionssteuergerät“.

 

Der Konfigurationsprozess

Die Erstkonfiguration je Fahrgestellnummer ist kostenlos.

Für die Anfrage einer individuellen Konfiguration wenden Sie sich bitte an Config-CS@volkswagen.de mit Anhang der „Rahmenvereinbarung“ und des „Antragformulars“

Bei Verwendung von Offboard Diagnostic Information System (Diagnosetester) kann der vom Volkswagen Kundendienst bereitgestellte Datensatz auch vom Aufbauherstellern eigenständig auf die Fahrzeuge übertragen werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Volkswagen Werkstatt Informations System (wie z.B. erWin) unter „Fahrzeugindividuelle Informationen“ > „Fahrzeugdaten“).

Um das Funktionssteuergerät auf die individuellen Funktionsanforderungen von Aufbauherstellern/Kunden anzupassen, nutzen Sie bitte die nachstehenden Informationen.

Schulungsfilm am Beispiel des Crafters

Bringt alles auf die Straße.

Seit über 70 Jahren im Einsatz. Heute leistungsfähiger denn je. Der neue Transporter 6.1 meistert fast jede Herausforderung.

Erfahren Sie mehr über den T6.1

Umbauten für Crafter.

Erfahren Sie mehr über die zahlreichen Umbaubeispiele unserer Partner. Hier finden Sie die Umbauten des Volkswagen Crafter. 

Der Crafter.

Der praktische, wirtschaftliche und innovative Crafter ist allen täglichen Herausforderungen gewachsen.

Erfahren Sie mehr über den Crafter

Für die Ansicht der Broschüren benötigen Sie die aktuelle Version des Acrobat Reader.