Rechtlicher Hinweis

Mit dem UmbauPortal stellt Volkswagen Nutzfahrzeuge den verschiedenen Herstellern von Auf- und Umbauten auf Basis von Volkswagen Nutzfahrzeugen einen Marktplatz zur Verfügung, auf dem diese ihre Produkte präsentieren.

Die hier einzusehenden Inserate und Profile der Aufbauhersteller sind in deren eigener inhaltlicher und redaktioneller Verantwortung entstanden und stellen keine Empfehlung der Volkswagen AG dar.

Dabei sind alle Angaben zum Fahrzeug als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus beziehen sich auf ein Produkt des Aufbauherstellers, stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem ins UmbauPortal eingestellt.

Der Auf- und Umbau wird vom jeweiligen Aufbauhersteller in eigener Verantwortung und auf eigene Rechnung entwickelt, gefertigt und verkauft.

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung, Gewährleistung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.

Ich habe den rechtlichen Hinweis gelesen und bin einverstanden:

Zurück zur Auswahl

Krankentransportwagen Hornis Alpin

Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG

Referenznummer: 0011DE002

Fahrzeugbasis Amarok nicht verfügbar.
Fahrzeugbasis Caddy nicht verfügbar.
Fahrzeugbasis Crafter nicht verfügbar.
Fahrzeugbasis Transporter verfügbar.

Produktbeschreibung

Mit klaren Linien und kleinen Dachflächen strahlt der Hornis Alpin Dynamik und Eleganz aus. Die Silhouette des Kühlergrills findet sich im ausdrucksvollen-progressiven „Blick“ der vorderen Blaulichthaube wieder und verbindet somit auch optisch Dachaufbau und Basisfahrzeug perfekt miteinander. Durch die geduckt wirkenden Dachkonsolen und die daraus resultierenden geringen Bauhöhen, bietet der Hornis Alpin eine unverwechselbare Symbiose aus vergleichbar niedriger Außenhöhe und komfortabler Innenstehhöhe.

Die Form der beiden Dachkonsolen führt zu einem verbesserten cW-Wert und somit auch zu einem geringen CO2-Ausstoß. Die Signalhauben können wahlweise in blau, gelb oder auch klar ausgeführt sein. Hinter den Signalhauben befinden sich Hochleistungs-LEDs. Für Arbeiten außerhalb des Fahrzeuges können Arbeitsscheinwerfer an das Fahrzeug montiert werden.

Der komplette Fahrzeuginnenausbau wurde nach der Norm EN 1789 dynamisch mit 10g in 5 Richtungen geprüft. Darüber hinaus mit 25 g vorwärts, 20 g rückwärts und einem Seitentest 75°  mit 15 g.

Zur Trennung zwischen Fahrer- und Patientenraum wird eine Sandwich-Trennwand aus ABS-Formteilen, farblich dem Fahrer- / Patientenraum angepasst, montiert. Die Trennwand enthält ein großzügiges Schiebefenster und Sonnenschutzrollo im Fahrerraum. Durch die Gestaltung der Trennwand wird dem Fahrer- bzw. Beifahrer eine zusätzliche Sitzverstellung von ca. 50 mm ermöglicht.

Die Innenverkleidung des Hornis Alpin besteht aus tiefgezogenen ABS-Kunststoffteilen, die im Feder-Nut-System miteinander fest verbunden werden und somit keine Fugen oder Spalten aufweisen. Das erleichtert das Reinigen und Desinfizieren nach dem Dienst. Das Material ist sehr leicht und dennoch äußerst robust. Es kann zu 100% rückstandslos recycelt werden.

Die Variabilität des Innenausbaus zeichnet sich allein durch 9 Schrankvarianten und der Wahl verschiedener Farbkombinationen aus. So wird das Befinden des Patienten und des Personals positiv beeinflusst. Zur sicheren Beladung des Patienten stehen verschiedene Beladeplattformen, Trageneinrichtungen und eine Auffahrrampe zur Auswahl.


PremiumPartner

Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG

Glinder Straße 1
39218 Schönebeck
Deutschland

Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG

Erfahren Sie mehr über unseren PremiumPartner Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG und seine Umbaulösungen auf Basis von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Händler-Suche.

Sie haben Fragen zu einem Umbau oder interessieren sich für ein Sofort verfügbares Fahrzeug?

Kundenbetreuung CustomizedSolution

Sie erreichen uns von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

*(kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

PDF herunterladen

Als PDF speichern